header
Garagenflohmarkt

Ein Garagenflohmarkt in Engelsbrand? Was ist denn das? Was steckt dahinter?

Eigentlich ist die Geschichte schnell erzählt:
Nach dem Besuch einer Freundin in Nürnberg, die an einem Stadtteilflohmarkt teilnahm, bin ich nach Hause gefahren und dachte: „Das kann man doch auch in Engelsbrand machen.“ Denn was der Eine nicht mehr braucht, kann dem Anderen doch nützlich sein. Wenn dabei noch nette Gespräche entstehen – ja, dann haben alle etwas davon.

In den folgenden Wochen habe ich hin- und herüberlegt und bin mit meiner Idee zum Bürgermeister gegangen. Der fand‘s gut. Ein Termin wurde gesucht, in den Veranstaltungskalender eingetragen und dann ging‘s los.
Erst mal Leute finden, die mitmachen, dann Käufer anlocken. Werbung, Werbung, Werbung.
Glücklicherweise haben sich viele nette Flohmarkt-Verrückte gefunden, die mich fleißig beim Flyer verteilen, Plakate basteln und bei der Online-Werbung unterstützt haben. Allen voran mein Mann, der eigentlich gar keine Flohmärkte mag :-)

So fand 2018 der erste Garagenflohmarkt in Grunbach statt, der dann tatsächlich ein voller Erfolg war. 2019 fand deshalb gleich der zweite Garagenflohmarkt statt. Dieses Mal in Engelsbrand. Allerdings bei Schneetreiben und Minusgraden. Und das im Mai. Nicht ganz so erfolgreich von daher. Leider. 2020 war der Juni als Garagenflohmarkttermin in Salmbach angedacht. Im März kam Corona … und war auch noch 2021 da.

2022 ging's aber weiter:
Dieses Mal im Sommer. Schnee am Garagenflohmarkt sollte nicht noch einmal vorkommen.
Der Plan ging auf: Am 2. Juli 2022 war ideales Flohmarktwetter und Jung und Alt auf den Beinen.

Nach einem erfolgreichen Flohmarkt 2023 in Grunbach, freuen wir uns auf viele offene Garagen in Engelsbrand in 2024.

Maren & Andreas Moster.